20 April 2014

{Look me in the eyes}

Few are those who see with their own eyes and feel with their own hearts.
Da bin ich dann auch mal wieder. Bin nicht ertrunken, nicht an Sand erstickt, nicht erfroren, und auch nicht geschmolzen, welch ein Wunder ;) Eigentlich wollte ich euch heute schon Urlaubsbilder anschleppen. Aber dann kamen mir Freund-Augen und Makrolinsen dazwischen und hinüber war der Plan. Und dann hat der Kerl mir auch noch Lightroom angeschleppt und jetzt muss ich das erst mal an nicht gaaanz so "wichtigen" Bildern ausprobieren, bevor ich mich damit an meine Urlaubsbilder traue ;)

9 comments:

  1. tolle Bilder, sehr ausdrucksstark! :)

    ReplyDelete
  2. sehr schöne Bilder! sehr aussagekräftig :)
    liebe Grüße Sandi ♥
    Frohe Ostern! :)
    sunny-blossom-photography.blogspot.de

    ReplyDelete
  3. Sehr schöne Augenbilder :) Ich habe auch grade Makrolinsen zum Ausprobieren zuhause, aber meine Augen Bilder wollen einfach nicht gelingen :( Ist wahrscheinlich eine Übungssache oder? Hast du sonst irgendwelche Tipps?
    Und das erste und das letzte sind meine beiden Lieblingsbilder ♥

    ♥Laura

    ReplyDelete
  4. So schöne Bilder & die Musik dazu, einfach passend ♥

    ReplyDelete
  5. Das ist richtig gut geworden und ich mag das Lied :)

    <3

    ReplyDelete
  6. Ich finde die Bilder sehr schön. Und das denn Freund her hällt, wenn ich meinen frage ib er einmal kurz Bilder von mir macht, ist er meistens schon genervt :)
    Ich freue mich auf deine Urlaubsbilder *_*

    Liebe Grüße, Sarah von Himbeer-Traum

    ReplyDelete
  7. tolle Bilder! :) ein makro objektiv brauche ich auch noch unbedingt -.-

    ReplyDelete
  8. Vielen vielen Dank ♥
    & die Bilder sind echt wundervoll!! :))

    ReplyDelete