15 September 2014

{Secret life of plants}

Heute ist tatsächlich der letzte Ferientag, kaum zu glauben. Und morgen ist der Tag, der irgendwie der Anfang vom Ende ist. Eigentlich hab ich gar keine Lust, in die Schule zu gehen, aber die Vorstellung, dass in einem 3/4 Jahr alles vorbei ist, hat mich doch schon meine Tasche packen lassen. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass morgen um 6:15 mein Wecker klingelt, ich mich anziehe, ins Bad, zum Frühstück und schließlich in die Schule gehe. Dort werde ich am gleichen Platz wie immer am Boden sitzen, die Kopfhörer in den Ohren und warten, dass meine Freunde kommen. Es wird alles sein wie immer und doch irgendwie nicht, weil es das letzte Mal sein wird, dass ich ein neues Schuljahr anfange. Ein neues Schuljahr mit einem neuen Ordner, einem neuen Block, frisch gepacktem Mäppchen und noch ein bisschen Glück von den Sommerferien in mir.
Ihr merkt, irgendwie bin ich melancholisch deshalb. Aber wie könnte ich nicht? Eine Ära geht zu Ende (haha..) und danach geht eine neues los. Das ist größer, als der Wechsel von der Grundschule zum Gymnasium. In einem 3/4 Jahr werde wir alle mit ein bisschen Glück von der Schule ausgespuckt und damit irgendwie auf eigene Beinchen in die große weite Welt gestellt. Ich kann es mir nicht vorstellen...
Flowers
Flowers
Flowers
Flowers
Flowers
Flowers
------
Blogvorstellung:)

5 comments:

  1. Ja so ging es mir auch am letzten ersten Tag meiner Schullaufbahn. Wir gehen alle ein wenig anders an dieses Jahr. Können jetzt eher abschätzen was wir brauchen & was nicht. Haben alle eingesehen dass wir den Quatsch (mehr oder weniger) freiwillig machen & jetzt einfach nur noch Augen zu und durch ist. Was hilft - oft Abends treffen, unter der Woche. Über den Schultag quatschen, lachen, Cocktails trinken oder in die Sneak Preview gehen und genießen das man diese 'Ruhe' nie wieder haben wird :D
    Liebst,
    Farina

    ReplyDelete
  2. In einer Woche sind meine Ferien auch zu Ende... Wie ich mich (nicht) freue -_- :D

    ReplyDelete
  3. wonderful photos <3

    xoxo, rae
    http://www.raellarina.net/

    ReplyDelete
  4. danke:))
    oh man, ich habe zwar noch zwei Jahre, aber ich kann auch nicht glauben, dass dann alles vorbei sein soll:/

    ReplyDelete
  5. Mir ging es auch so. Ich kann es immer noch nicht glauben dass ich in einem Jahr arbeite und nicht mehr in die Schule gehen muss/darf. Ich versuche nun einfach das Jahr zu geniessen und nicht zu viel daran zu denken was noch kommen wird.
    Und die Bilder sind so toll!

    ReplyDelete