21 October 2015

ADVENTURE II

Es gibt diese Tage, da juckt es mich in den Fingerspitzen, was zu erleben. Da sitze ich einfach an meinem Tisch und versuche, mich irgendwie davon abzulenken. Von dem Kribbeln in mir. Meine letzte Ausflucht ist meistens das Fitnessstudio, wo ich vor dem Kribbeln davonrennen kann und es rausschwitzen kann. An diesen Tagen - wer hätte es gedacht? - erlebe ich eher selten was.
Die wirklichen Erlebnisse kommen manchmal ganz unverhofft. Einfach so, plötzlich ist es da. Ein wunderschöner Ort. Die richtige Person dabei. Strahlende Sonne. Ein Auto, auf das ich mich setzen darf. Es sind diese kleinen Dinge, die mich wahnsinnig glücklich machen und die mir meine Erlebnisse geben.
Abenteuer müssen nichts Großes sein, nichts, das mit Überwindung und Gefahr zu tun hat. Sie können einfach nur schöne Momente und Stunden sein, die einen das Leben wirklich fühlen lassen und einen mit Erinnerungen, die einem das Lächeln ins Gesicht zaubern, zurücklassen. Man kann keinen Moment im Leben wiederholen, aber man kann sich an die schönen Momente bestens erinnern. Und ich hoffe, ich kann mich lange und für immer an diesen Nachmittag im Oktober erinnern, als wir einfach los gefahren sind und an diesem Zauberort gelandet sind. An diesen Nachmittag, an dem ich einfach frei war und alles gut war. Als jemand da war, der wie ich diese kleinen Dinge zu schätzen weiß. Und für mich diesen Moment auch eingefangen hat.
ADVENTURE
ADVENTURE
ADVENTURE

No comments:

Post a Comment