12 March 2016

JOURNALING - INSPIRATION

Lang lang ist's her, dass ich den letzten Inspirationspost erstellt habe - ehrlich gesagt habe ich diese Möglichkeit aber auch einfach vergessen. Doch gerade in den letzten Wochen, in deinen einem das triste Wetter jeglichen kreativen Ausbruch geradezu im Keim erstickt hat (bin ich da die Einzige?), war Inspiration so ziemlich das Wichtigste für mich und Pinterest mein bester Freund.

Es geht aber heute garnichtmal um Inspiration in Sachen Fotos - meine Kamera leidet nach wie vor unter mangelnder Nutzung - sondern in Sachen Erinnerungen. Ich schreibe Tagebuch seit ich klein bin und in den letzten Jahren habe ich auch begonnen, meine Tagebücher als eine Art Projekt zu sehen. Schon Wochen bevor ich ein neues Buch beginne sieht man mich Zitate sammeln und Bildchen in das Buch malen. Ich mag einfach, wenn Dinge schön aussehen.
Genau darum dreht sich heute auch meine Inspiration für euch - um Tagebücher. Oder Journals, wie man das ja heutzutage ganz trendy nennt ;)

Ich finde so toll, was für Ideen Menschen da haben und wie viel Herz in manchen Büchern steckt! Meine Bücher sind davon weit entfernt - alleine schon, weil ich mit Zeichnen eher so nicht so toll bin - und ich kann mir in ungefär vorstellen, wie viel Zeit und Energie dafür aufgewendet wurde. Mit sowas kann man mich so sehr begeistern und ich freue mich immer, wenn ich sehe, dass auch andere Leute ihre Erinnerungen so festhalten und nicht nur langweilig auf dem Handy ☺


(c) Pinterest

3 comments:

  1. Davon habe ich noch nie gehört, aber es sieht wirklich toll aus! :) Das schönste daran ist sowieso immer nach einigen Jahren die Bücher auszukramen und die kleinen Geschichten erneut abzuspielen.
    Dir noch einen schönen sonnigen Sonntag, xx Maike
    http://w-eyeswideopen.blogspot.de

    ReplyDelete
  2. deswegen mag ich das filofaxing auch so ! :)

    ReplyDelete